Frankreich
Silvester in Paris
6 Tage Kleingruppenreise, ab/bis Paris

Termin: auf Anfrage
Preis : auf Anfrage

Silvester in Paris

Kleingruppenreise 6 Tage, ab/bis Paris

Das ganz besondere Flair von Paris zieht seit Jahrhunderten grade Frauen an: Haute Couture und Nonchalance, Charme und Esprit – ganz einfach das typisch französische „Savoir-vivre“.

Bei unserer Silvester-Frauenreise werden wir diesem Flair auf den Grund gehen und zudem auf den Spuren von Künstlerinnen und Lebenskünstlerinnen wandeln.

Auf informativen Stadtspaziergängen zeigt uns unsere Reiseleiterin das „Paris der Frauen“: angefangen von den Keltinnen und den Frauen der französischen Revolution, bis zu den Salonliteratinnen und den „women of the left bank“, jener einzigartigen Frauenkulturszene in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Werke der Impressionistinnen und einige Skulpturen der Bildhauerin Camille Claudel erwarten uns im prunkvollen Musée d’Orsay.

Natürlich bleibt auch Zeit zum Genießen und Flanieren. Die vielen schönen Cafés laden zum „laissez- faire“ geradezu ein! Wer zusätzlich z. B. den Louvre auf eigene Faust besuchen möchte, kann einen freien Nachmittag dazu nutzen – oder evtl. noch einen Verlängerungstag anhängen, den wir gerne dazubuchen.

Für Silvester haben wir ein stilvolles Abendessen geplant und danach einen gemeinsamen Bummel durch das Pariser Nachtleben… und zum Beginn des neuen Jahres noch einen Neujahrsspaziergang mit wunderbarer Aussicht auf die Stadt vom Montmartre aus…!

Frauenreise, 8 – 16 Teilnehmerinnen, ab/bis Paris

Preis auf Anfrage
pro Person im Doppelzimmer

Höhepunkte:

  • Paris aus Sicht der Frau erleben
  • Geführte Spaziergänge mit einer Paris-Kennerin
  • Blick vom Montmartre
  • Stilvolles Silvesterdinner
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

1. Tag: Individuelle Anreise nach Paris – erste Eindrücke

© Paris Tourist Office – Photographe © Studio TTG

Nach der Individuellen Anreise und dem Einchecken im Hotel treffen wir uns mit unserer Reiseleiterin Renée um 18.00 Uhr an der Rezeption und haben Zeit zur Programmvorstellung, für allgemeine Informationen, Wünsche und Fragen.

Anschließend machen wir einen kleinen Orientierungsrundgang durch unser Viertel und genießen unser gemeinsames

Abendessen.

2. Tag: Spaziergang auf der Cité-Insel und der Insel Saint Louis

© Paris Tourist Office – Fotograf © Sarah Sergent

Am Vormittag beginnen wir unsere Spaziergänge in Paris mit der Gründung der Stadt und den Überresten der gallo- römischen Arena, der Kirche der Pariser Stadtpatronin Sainte Geneviève und dem mittelalterlichen Paris auf der Cité-Insel. Nach der Mittagspause erkunden wir die anmutige kleine Schwester-Insel Saint-Louis. Hier hatte die Bildhauerin Camille Claudel ihre letzte Wohnadresse.

Am Nachmittag besuchen wir das Musée d’Orsay im ehemals prunkvollsten Bahnhof der Stadt, mit seiner Sammlung von Werken des 19. und 20 Jahrhunderts, darunter viele von Frauen, wie Camille Claudel, Rosa Bonheur, Marie Bashkirtseff, Berthe Morisot, Mary Cassatt u.a.

3. Tag: Von der Place de la Bastille zum Marais

© Paris Tourist Office – Fotograf Amélie Dupont

Nach dem Frühstück bummeln wir von der Place de la Bastille, die eng mit den Frauen der Französischen Revolution verbunden ist, durch das Marais-Viertel mit der Place des Vosges, die als einer der schönsten Plätze von Paris gilt. Dort spazieren wir auf den Spuren der berühmten Marquise de Sévigné und ihren schreibenden Zeitgenossinnen des 17. und 18. Jahrhunderts und finden am Weg Galerien, Cafés und ganz besondere Geschäfte.

Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.

Alternativ besuchen wir den romantischen Friedhof Père Lachaise, mit den Grabstätten von bekannten Schauspielerinnen, Kurtisanen, Salondamen, Schriftstellerinnen, Malerinnen, Musikerinnen und Tänzerinnen, der eher an einen Park denn an einen Friedhof erinnert.

Nach dem Abendessen fahren wir auf den Tour Montparnasse, der einen atem- beraubenden Blick auf das nächtliche Paris bietet.

4. Tag: Silvester in Paris!

© Paris Tourist Office – Fotograf Marc Bertrand

Heute unternehmen wir zunächst einen Spaziergang durch Gertrude Steins Paris, das heißt Eintauchen in die reiche Frauenkultur- szene der Zeit zwischen 1900 und 1940 mit den Buchläden der Rue de l’Odéon, dem schönen Luxembourg Park und dem quirligen Saint-Germain-des-Prés-Viertel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Unseren Silvesterabend planen wir gemeinsam mit stilvollem Abendessen, Blick auf den in der Ferne glitzernden Eiffelturm, Champagner und eventuell dem Besuch einer Frauenbar.

Bonne année – auf einen guten Start in ein gutes Neues Jahr!

5. Tag: Neujahr in Montmartre

© Paris Tourist Office – Fotograf © Sarah Sergent

Nach dem schönen Silvesterabend schlafen wir erst einmal aus, bevor wir mittags nach einem späten Frühstück auf den Montmartre fahren und die wunderbare Aussicht auf die Stadt genießen. Wir folgen den Spuren der Malerin Suzanne Valadon, deren Atelier besichtigt werden kann. Der Montmartre hat etwas von seiner inspirierenden Atmosphäre bewahrt, die Anfang des 20. Jahrhunderts die internationale Kunstszene nach Paris lockte und deren phantasievolle Atelierfeste auch Gertrude Stein und Alice B. Toklas sehr zu schätzen wussten.

Zum Abschluss der Reise gehen wir am Abend noch einmal gemeinsam essen.

6. Tag: Abreise

Wir frühstücken noch einmal gemeinsam im Hotel, danach erfolgt die individuelle Abreise.

Wer möchte kann gern auf eigene Faust noch Besichtigungen vornehmen.

Au révoir et à bientot!

In den Leistungen enthalten: 

  • 5 Übernachtungen im DZ mit Du/WC mit Frühstück
  • Métro-Karte für 5 Tage,
  • Eintrittskarte für Museum gemäß Reiseverlauf
  • Führungen gemäß Reiseverlauf
  • deutschsprachige Reiseleiterin
  • Informationsmaterial

Nicht in den Leistungen enthalten: 
Individuelle An- und Abreise, weitere Mahlzeiten und Getränke, City-Tax (ca. 2 €/Nacht), persönliche Reiseversicherung.

Eigene Anreise:
Wir empfehlen eine umweltfreundliche Anreise- und Abreise mit dem TGV bis Paris.

Unser Hotel:
Wir sind in einem kleinen Hotel, ganz zentral in der Nähe der Place de la République, untergebracht, mit kleinen Läden und Restaurants rund herum. Die Anreise sollte bis ca. 16 Uhr erfolgen.

Unsere Reiseleiterin:
Unsere Reiseleiterin ist Renée Düring, die bereits viele Jahre als Studienreiseleiterin arbeitet, vornehmlich in Frankreich mit dem Schwerpunkt auf Kunst und Literatur. Ihr Haupt- augenmerk gilt dabei bekannten und weniger bekannten französischen Künstlerinnen in den großen Pariser Museen, aber auch ganz allge- mein den interessanten Frauen der Geschichte, verbunden mit einer sehr intensiven Liebe zu Paris.

Änderungen im Reiseablauf bleiben vorbehalten.

Diese Reise führen wir mit einem befreundeten Veranstalter gemeinsam durch.

Termine und Preise

auf Anfrage

ab 690,- € pro Person im DZ
EZ-Zuschlag ab 140,- €

Teilnehmerinnen:
Min 8, max. 16 Teilnehmerinnen

Weitere Termine können ab 8 Teilnehmerinnen für geschlossen Gruppen das ganze Jahr über arrangiert werden.

Wir sind gesetzlich verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise allgemein nicht geeignet ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität. Bitte sprechen Sie uns im Einzelfall gern an.

Scroll to Top